Latest blog

Die Instrumente Teil 1/3

NEUNEU

 

Liebe Salsa People Schülerinnen und Schüler

Salsa ist eines der beliebtesten Tanz Musikgenres der Welt. Sie wurde in den 1960er Jahren in New York City bekannt und ist eine aufregende Verschmelzung verschiedener afrokubanischer Musikrichtungen und reicht von Cha-Cha-Cha, Mambo, Guaracha und vieler anderer bis hin zum direkten Vorreiter der Salsa, nämlich dem Latin Jazz.

New York war mit kubanischer Musik bereits seit den 1940er Jahren vertraut, als kubanische Migranten einwanderten. Erst in den 1960er Jahren wurde Salsa, was auf Spanisch Sauce bedeutet, als musikalischer Begriff verwendet und erhielt eine eigene Identität.Die von Salsa-Bands verwendeten Instrumente ähneln denen anderer kubanischer und lateinamerikanischer Musikrichtungen.In den nächsten drei Blogs stellen wir euch die gängigsten Musikinstrumente vor, die in der Salsa verwendet werden.

 

Clave

Die Clave ist, wie die Übersetzung des Spanischen bereits verrät, der Schlüssel eines Salsa Stückes. Sie sind eine Art Idiophon, das eines der wichtigsten Instrumente in der Salsa und vielen anderen lateinamerikanischen Musiken ist. Es handelt sich dabei um ein Paar hohle Holzstöcke, die beim Anschlagen einen hellen, klickenden Ton erzeugen. Die ursprünglichen Claves wurden aus Palisander oder Ebenholz gefertigt, während die modernen Claves aus Kunststoff oder Glasfaser hergestellt werden.

Verschiedene Spieler verwenden unterschiedliche Techniken zur Klangerzeugung. Das Grundprinzip besteht jedoch darin, eine oder beide Claves zum Klingen zu bringen. Der Spieler hält eine der Claves, die so genannte Ruheclave, in der nicht dominanten Hand und schlägt sie mit der anderen Hand an, ähnlich wie einen Trommelstock.Obwohl sie vor allem in der Salsa und ähnlicher Musik verwendet werden, wurden Claves im Laufe der Jahre auch von vielen klassischen Rockmusikern eingesetzt.

 

Conga

Congas sind eine Trommelart, die ihre Wurzeln in Afrika haben. Sie sind auch als Tumbadora bekannt und eines der am häufigsten verwendeten Instrumente in der kubanischen Musik, unter anderem in der Salsa. Ihren Namen haben sie vom Genre Conga, einer kubanischen ethnischen Musikrichtung. Ihre Form ähnelt länglichen Fässern und ist in der Regel aus Holz gefertigt.Es gibt drei Arten von Conga-Trommeln: die Quinto, die größte und führende Trommel, die tres dos oder tres golpes, die mittlere Trommel, und die Tumba oder Salidor, die kürzeste von allen.Sie wird in der Regel mit den Händen gespielt, und der Spieler kann verschiedene Töne erzeugen, indem er den Bereich verändert, in dem er zuschlägt. Der mittlere Teil erzeugt einen tieferen Klang, während die Ränder einen gedämpfteren Ton erzeugen.Viele Salsa- und Rumba-Spieler verwenden eine Vielzahl von Techniken zur Tonhöhenveränderung. Eine der gängigsten Methoden besteht darin, mit dem Ellbogen Druck auf verschiedene Teile des Kopfes auszuüben.Und? Kanntet ihr diese Instrumente bereits? Ihr habt mit Sicherheit in den Salsa Tanzkursen in den Sala People Filialen schon oft von der Clave gehört. Welche könnten wohl die nächsten Instrumente sein? Seid gespannt, wir werden euch bald darüber auflösen.

Euer Salsa People Team

 

 

KURSTIMER

Melde dich jetzt noch schnell für einen kostenlosen Probekurs an!

  • Hours
    00
  • Minutes
    00
  • Seconds
    00
Kurs: Schnupperkurs Salsa Altstetten
Datum - 27.10.2021 20:30 Uhr Ort: Zürich- Altstetten
  • Hours
    00
  • Minutes
    00
  • Seconds
    00
Kurs: Schnupperkurs Kizomba Wohlen
Datum - 27.10.2021 19:45 Uhr Ort: Wohlen
  • Hours
    00
  • Minutes
    00
  • Seconds
    00
Kurs: Schnupperkurs Salsa Sihlcity
Datum - 27.10.2021 19:45 Uhr Ort: ZH Sihlcity
4.9 Out of 5
Salsa People Dance School & Entertainment
Rated based on 317 reviews at Zürich & Wohlen Location

NEWSLETTER

Trage dich bei unserem Newsletter ein um weitere Infos über Events, Shows, Workshops und Kurse zu erhalten

Display popup on page load

Main text goes here...