Latest blog

21 Nov 2020
Authore - Administrator

5 Tipps wie du bei deiner Tanzpartnerin punkten wirst

Bald ist es soweit, am 25. November ist der internationale Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Seit 1981 ist dies ein Tag, welcher jährlich von vielen verschiedenen Einrichtungen stark thematisiert und als Aktionstag gebraucht wird, mit dem Ziel, jegliche Art von Gewalt und Diskriminierung gegenüber Frauen und Mädchen zu bekämpfen und weltweite Frauenrechte einzuführen. In zahlreichen Ländern hat das weibliche Geschlecht immer noch ausschliesslich wenige oder sogar gar keine Rechte. Zwangsprostitution, häusliche Gewalt, sexuelle Übergriffe an Frauen sowie Femizid und Zwangsheirat sind nur wenige Beispiele entwürdigender Handlungen, welche an oder gegenüber Frauen und Mädchen ausgeübt werden. Mit Hilfe diverser Kampagnen und Projekte sollen das Recht auf Bildung, das Wahlrecht, die Gleichstellung von Mann und Frau und viele weitere Phänomene, welche die Frauen würdigen und ihnen gerecht werden, gefördert werden.

 

 

Beim Tanzen hat die Frau eine sehr wichtige Rolle. Ohne sie wäre die Ausführung eines Paartanzes erst gar nicht möglich. Umso wichtiger ist es, sie auch dementsprechend respekt- und achtungsvoll zu behandeln. Oft kann jedoch beobachtet werden, wie sie Männer in öffentlichen Lokalen und auf der Tanzfläche blöd anmachen. Doch gerade beim Tanzen ist der gegenseitige Respekt von zentraler Bedeutung, damit der Tanz zu einem tollen Erlebnis wird und nicht in einem Flop endet. Es beginnt schon bei ganz kleinen Verhaltensmustern, wie sich grüssen, die andere Person wirklich wahrnehmen, freundlich sein und sich um das Gegenüber zu kümmern. Deshalb haben wir 5 Punkte aufgezählt, die ihr – liebe Männer – beachten solltet, wenn ihr die Ladies im Socialdancing zum Tanzen auffordert.

 

 

1. Achte auf deine Körperhygiene und dein Erscheinen Sowohl im Ausgang als auch in den Tanzkursen ist es sehr wichtig, auf seine Körperhygiene zu achten. Regelmässiges Duschen, Verwenden von Deos und Parfums, genauso wie das Achten auf den Mundgeruch und das Wechseln der T-Shirts, wenn man es verschwitzt hat, sind wichtige Punkte und werden von deinem Gegenüber mit Sicherheit geschätzt. Dies gilt sowohl für Tänzer als auch für Tänzerinnen.

2. Nicht diskutieren Wenn du eine Frau zum Tanzen aufforderst und sie gerade nicht möchte, lass sie. Es ist für die Frau unangenehm, auf Bemerkungen wie: „Mit dem Typen da hast du aber auch getanzt, weshalb jetzt mit mir nicht?“ oder „Komm schon, sei nicht so frech! So eine gute Chance wie mich wirst du nie mehr haben.“, einzugehen. Manchmal braucht man auch einfach mal eine Pause und geniesst es, den anderen beim Performen zuzusehen.

3. Achte auf das Level Wenn du merkst, dass deine Tanzpartnerin ein tieferes Level hat als du, passe den Schwierigkeitsgrad deiner Figuren an sie an. Gib ihr die Sicherheit, dass sie dir folgen kann und vermeide einen protzigen Solopart. Die Frau soll sich immer wohlfühlen und Spass haben. Das Zurückbegleiten an ihren Platz, sich für den Tanz zu bedanken oder ein nettes Gespräch im Anschluss kann sehr symphytisch wirken.

4. Achte auf deine Tanzpartnerin Du bist meistens nicht alleine mit einer Lady auf dem Parkett. Deshalb solltest du immer schauen, was um dich und deine Partnerin geschieht. Verschiebe dich, wenn du einen störenden Nachbarn hast oder der Platz begrenzt ist. Wicht ist, dass der Tänzerin nichts zustösst.

5. Korrigiere deine Tanzpartnerin nicht Vermeide korrigierende Bemerkungen während des Tanzens. Während du weißt, welches die nächste Figur sein wird und was du von der Frau erwartest, muss sie sich führen lassen und möglichst passend und schnell reagieren. Wenn du sie dann noch korrigierst, kann sie sich rasch schämen und sich unwohl fühlen. Versuche stattdessen lieber ihre Patzer mit deinen tänzerischen Fähigkeiten auszubessern.

 

Mit diesen 5 Tipps punktest du das nächste Mal bei der Tänzerin bestimmt und lässt sie sich gut aufgehoben fühlen. Wenn die Frauen schon weltweit nicht dieselben Rechte haben wie die Männer, dann ist das Mindeste, was ihr – liebe Tänzer – tun könnt, die Frauen wenigstens auf der Tanzfläche vollumfänglich zu würdigen und zu schätzen. Doch liebe Ladies, vergisst nicht: So wie du mir, so ich dir. Der respektvolle Umgang beim Tanzen beruht auf Gegenseitigkeit. Der Mann braucht manchmal ganz schön viel Mut, um eine Frau zum Tanz aufzufordern. Gib ihm eine Chance, auch wenn er noch nicht ein Supertänzer ist. Jeder von uns hat einmal klein angefangen.

uu

KURSTIMER

Melde dich jetzt noch schnell für einen kostenlosen Probekurs an!

  • 00
    Hours
  • 00
    Minits
  • 00
    Seconds
Kurs: Schnupperstunde Salsa (max 15 Personen) Datum - 04.12.2020 18:00 Uhr Ort: Zürich- Altstetten
Jetzt für den Kurs kostenlos und unverbindlich einschreiben lassen!
  • 00 Hours
  • 00 Minits
  • 00 Seconds
Kurs: Bachata Wohlen Schnupperkurs MO (max 15 Personen) Datum - 07.12.2020 18:00 Uhr Ort: Wohlen
Jetzt für den Kurs kostenlos und unverbindlich einschreiben lassen!
  • tanzen
  • frauen
  • frauentag
  • tipps
  • tanzen lernen
  • tanzschule
4.9 Out of 5
Salsa People Dance School & Entertainment
Rated based on 317 reviews at Zürich & Wohlen Location

NEWSLETTER

Trage dich bei unserem Newsletter ein um weitere Infos über Events, Shows, Workshops und Kurse zu erhalten